Sonntag, 15. November 2015

Blogpause

Ich bin zwar wieder gesund, aber irgendwie finde ich trotzdem keine Energie für's Bloggen. Gerade ist die Luft etwas raus. Das liegt auch daran, dass das Leben rundherum ziemlich am Toben ist: Ein neuer Job fordert mich total und ich war gleichzeitig wahnsinnig genug, ein akademisches Großprojekt anzufangen. Deswegen hänge ich jetzt neben dem Job mal wieder an der Uni rum und muss da mein armes Hirn so richtig krass anstrengen. Nach Jahren wieder ins alte Studienfach zurückzukehren ist starker Tobak und da muss ich mich wieder dran gewöhnen.
Und nebenbei kümmere ich mich auch noch um meine Gesundheit, denn dieser lange Ausfall hat mir gezeigt, dass ich für die jetzt wirklich auch mal was tun muss. Auch dass braucht Zeit und fordert mich.
Zeit und Muße sind daher im Moment ein ziemlich kostbares Gut und ich setze meine Energie lieber für mich ein, als vor'm Bildschirm zu sitzen. Keine Ahnung, wie lange diese Pause hier wird, aber ich will mir grade wirklich keinen Druck machen, was produzieren zu müssen. Kann sein, dass ich morgen unbedingt was posten will und die Pause an den Nagel häng, kann sein, dass ich mir noch ein paar Wochen Zeit lasse.

Falls es euch hier in der Zwischenzeit zu langweilig wird, will ich euch gerne meine Sammlung zum plastikfreien Leben als Lektüre empfehlen. Denn im Archiv finden sich einige Beiträge und Ideen, die trotz ihres Alters nicht schlecht sind. Wer aktuellere Inspirationen bevorzugt, dem sei {Einab} ans Herz gelegt, das diesen Monat beim verrückten Huhn gastiert.

Und falls mir jemand bei meinem Versuch, einen gesünderen und aktiveren Lebensstil zu entwickeln, zugucken will, der kann ja mal bei meinem unglaublich amateurhaften Instagram-Account reinluschern. Dort gibt es die neusten Updates zu sämtlichen meiner Wehwehchen, sowie meinen rührseligen Bemühungen, was dagegen zu tun und mich fitter zu präsentieren, als ich bin. Das ist also echt heißer Scheiß für alle, die sich älter fühlen wollen, als sie tatsächlich sind!
Ich freu mich jedenfalls auf Besuch, denn alleine jammern macht bekanntlich nur halb soviel Spaß.

Kommentare:

einfacheinfachleben hat gesagt…

Hallo Zora,

kann ich so gut nachvollziehen ...

Freue mich auf ein Wiederlesen! Wann auch immer!

Viele Grüße aus Berlin,
Anja

Maria Widerstand hat gesagt…

Hallo Zora!

Viel Erfolg beim Umsetzen Deiner Pläne und beim Eingewöhnen in den neuen Job.

Ich warte geduldig bis wieder mehr Zeit ist fürs Bloggen!

lg
Maria

taila hat gesagt…

Alles Gute!