Sonntag, 18. Dezember 2011

Food Challenge: Finaltag

So, die Woche ist vorbei und mein letztes Challenge-Frühstück war nochmal extra lecker. Da frag ich mich, warum nicht jeden Tag Samstag sein kann: Ausschlafen, brunche - herrlich!

Es gab einen reichlich gedeckten Frühstückstisch, das Leckerste waren aber ganz klar der Winterapfel im Glas

Dazu Äpfel entkernen und in Scheiben schneiden und mit Butter in einer Pfanne dünsten. Zimt, Ingwer, Muskatnuss und Rosinen dazugeben. Vanillepudding in ein Glas, Apfelscheiben drauf, fertig. Sehr, sehr lecker und ein würdiger Abschluss der Woche, der sich auch als Dessert ganz gut machen würde.

So, und was hab ich jetzt von der ganze Aktion mitgenommen?
Frühstücken is schon ganz gut, ändert meine Laune, Leistungsfähigkeit, Zufriedenheit und was weiß ich nicht noch alles, jedoch nicht sonderlich. Abends vorbereiten ist super, weil es die Vorbereitungszeit am Morgen verkürzt, also eine super Sache. Was mir richtig gut gefallen hat war der Smoothie - ok, das wußt ich vorher - aber unter der Woche is der nochmal ein anderer Luxus. Ansonsten? Die Auswahl ist nicht so schrecklich groß, und im Sommer mit meinem Standartmüsli stört mich das auch nicht so, aber ständig warmer Brei is dann doch irgendwie nicht so das Wahre. Ich bin mal gespannt, wie sich mein Frühstücksverhalten die nächste Woche entwickelt - ob ich gleich wieder in meine alten Muster reinfall, oder ob ich doch manchmal frühstücken werde.

Oh, und das Ei im Körbchen hat Potential zum echten Glücklichmach-Frühstücks-Klassiker. Das war wirklich eine super Entdeckung!

Jedenfalls war die Woche insgesamt eine spannende Sache, auch schön überschaubar vom Zeitraum und ich wüßte schon ein paar andere Themen, zu denen sich eine Food-Challenge anbieten würden. Mal schauen, ob ich nochmal so eine Woche mach...

Kommentare:

andrea (funnyfanny) hat gesagt…

also ich muss schon sagen: du hast dir viel arbeit gemacht, mit deinem frühstück, respääääkt! schaut alles super lecker aus! ich hab mich mit smoothies begnügt, wir haben immer sehr viel obst daheim, was weg muss *gg* geht schnell, bringt energie und macht mit genug banane auch lange satt *gg* aber ich werd mir das eine oder andere von dir bestimmt ins gedächtnis rufen, wenns mal wieder besuch zum frühstück gibt! ;O)
wünsch dir einen schönen 4. advent!
liebe grüsse
andrea

Zora hat gesagt…

Hmm, ja Smoothies sind einfach das aller Beste am Morgen!
Dann wünsch ich beim nächsten ausgiebigen Frühstück einen guten Appetit, und freut mich, wenn ich ein paar Anregungen dazu liefern konnte.

lg Zora