Sonntag, 8. Mai 2011

Foto der Woche (15)

Diese Woche habe ich ein ganz eindeutiges Lieblingsbild. Leider ein Selbstportrait und deshalb hier an dieser Stelle nur das zweitliebste: Das Bild von Tag 100. Cheers!
Zwischendrin hatte ich echt schon meine Zweifel, ob ich es überhaupt bis Tag 100 schaffe, an sehr vielen Tagen mache ich nämlich recht lieblose pro-Forma-Bilder. Meistens spät am Abend, meistens einfach von irgendwas. Dann erscheint mir das Projekt sehr zäh und mühselig.
An anderen Tagen hab ich eine gute Idee, nehm mir viel Zeit und habe sehr viel Spaß dabei. Dann ist das Projekt eine Bereicherung und Spielwiese.

Kommentare:

sandkörnchen hat gesagt…

Ich bewundere häufig die tollen Fotografien von anderen, die scheinbar mühelos können, was mir nur in Ausnahmefällen gelingt - ein gutes Foto. Jeden Tag eins, das ist schon sehr sportlich. Du hältst auch schon lange durch -super!
LG
S.

Zora hat gesagt…

An müheloses Fotografieren glaube ich nicht mehr, seit ich es selbst versuche. Das ist echt eine hohe Kunst. Und mal schauen, ob ich wirklich die 365 Tage durchhalte - ich hab da noch so meine Zweifel...
LG Zora