Sonntag, 23. Januar 2011

Taschen sind zum Tragen da...

Ungeduld hat die Sorge um das Wohlergehen meiner Maschine besiegt. Ich konnte einfach nicht die Finger von der zugeschnittenen Leder-Tasche lassen und musste es versuchen (denn ab und an nähe ich tatsächlich noch). Ganz vorsichtig versteht sich. Dabei habe ich viel gejammert, viel getrennt, viel in die Ecke geschmissen und viel zu viel per Hand genäht. Und unkonventionelle Verwendungszwecke für doppelseitiges Klebebande gefunden - Stylefix für Handwerker sag ich bloß...
Eure Tips waren jedenfalls Gold wert - danke nochmal dafür!
Und für das Ergebnis hat sich die Mühe gelohnt - auch wenn ich die nächste Zeit einen großen Bogen um Leder schlagen werde. Wegen dem Muster gefällt mir das Duplikat jedenfalls besser, als das Original. Aber macht euch selbst ein Bild!
Original
Duplikat
Einzig die Lederträger gefallen mir beim Original besser. Aber ich hatte das Gefühl, meine Lederverarbeitungskünste rechtfertigen keinen Versuch, die Träger aus Leder machen zu wollen. Der Pünktchenstoff passt aber farblich ganz gut zu den Blumen und so hab ich ihn an verschiedenen Stellen einfach wieder aufgegriffen. 



Bei einem weiteren Versuch würde ich wohl einiges anders machen, Leder stellt doch andere Anforderungen als Stoff. Aber es adelt die Bettwäsche ungemein und allein dafür verzeih ich ihm so manche Sturheit, die es bei der Näherei an den Tag gelegt hat.

Kommentare:

klittersplitter hat gesagt…

das hat sich wirklich gelohnt! sieht klasse aus!

lg, verena

Demoiselle Libellule hat gesagt…

Gefällt mir auch sehr gut! Es hat sich wirklich gelohnt nicht aufzugeben und auf unkonventionelle Weise einfach weiter zu machen :-)

Liebe Grüße

Bea

"Pauline unterwegs" hat gesagt…

Super! Die Bettwäsche ist aber auch ein echter Hit...!;-)

Liebe Grüße

Sandra

Zora hat gesagt…

Dankeschön!
@Sandra: Die is auch aus dem "resales". Einfach die beste Adresse für Vintage-Stoff in Muc

Silva hat gesagt…

Die Tasche hast du selbst genäht?! Das ist ja der Hammer! Ich find die super. Magst du mir das Schnittmuster mal mailen? Würde mich ganz doll freuen!
LG Silva
PS. Ja, ich hab deinen Blog heute entdeckt und du sprichst mir in vielen punkten aus der Seele :)

Zora hat gesagt…

Jepp, die is selbst genäht. Hm, Schnittmuster is schwierig, weil ich den von der alten Tasche abgenommen, und also nur ziemlich ungenaue Zeitungsschnipsel hier hab. Die hab ich während des Nähens dann auch nochmal leicht abgeändert, weil ich viel rumprobieren musste. Im Prinzip ist die Tasche wie ein Utensilo genäht, und dann eben die Leder-Teile drauf. So ganz grob. Ich hoffe, das hilft. Und willkommen hier, ich hoffe, weiterhin spannende Themen zu finden.
LG Zora