Sonntag, 21. November 2010

gemischte Waren

Heute war Gemischtwarentag in München - und ich habe die Gelegenheit genutzt, Pauline unterwegs zu treffen und ihre Herrlichkeiten aus Filz zu bestaunen. Ursprünglich wollte ich nur kurz vorbeischauen - dann war es aber so toll, dass ich gleich zwei Stunden geblieben bin.

Neben dem interessanten Gespräch mit viel Austausch über das Nähen im Allgemeinen und das Nähen der Bloggerladies im Besonderen, habe ich auch noch die Ideen anderer Aussteller bewundert und reichlich Inspirationen gesammelt. Eine tolle Besonderheit durfte ich von Sandra sogar auch mitnehmen: Einen Vogel, den ich niemals nie wieder hergeben will. Vielen, vielen Dank - ich liebe diese Farben und bewundere deine Geduld beim Wenden dieser kleinen Piepmätze!

Mein Vogel hat sich auf's nächste Lampenkabel niedergelassen, bis ich ihm ein gemütliches Plätzchen in der Nähecke bieten kann. Einen Zwischenstop auf dem Weihnachtsbaum hat er allerdings auch schon angemeldet. Offensichtlich ist er ein typischer Wandervogel.

Kommentare:

"Pauline unterwegs" hat gesagt…

Hat mich außerordentlich gefreut liebe Zora - ich hoffe auf eine baldige Wiederholung!! Wie ich sehe fühlt sich der Vogel auch schon heimisch ;-)

Ganz liebe Grüße

Sandra

Zora hat gesagt…

Ebenso! Das Kompliment kann ich gerne zurückgeben! Und Glühwein klingt einfach nach einer guten Idee!
LG Zora