Mittwoch, 15. Oktober 2014

"Schlürf" statt Müll

Der Plan, zum Geburtstag keine Geschenke zu kriegen, ist nicht ganz aufgegangen. Dafür haben sich meine Gäste aber sehr bemüht, plastikfreie Geschenke zu machen, was mich wiederum total gefreut hat. Denn ich hatte im Vorfeld gar nicht gesagt, dass ich eine plastikfreie Party schmeißen werde - offensichtlich denke meine Freunde mittlerweile einfach von alleine dran. *freu*

Ein besonders schönes Geschenk waren zwei Stohhalme aus Glas. Ganz edel, ganz filigran. Die haben eine echte Versorgungslücke geschlossen, da ein Leben ohne Strohhalm zwar möglich, aber sinnlos ist. Ich meine: Blubberblasen im Glas - wer kann darauf schon wirklich ernsthaft verzichten? Ich gebe ja zu, dass Strohhalme eine absolute Spielerei sind, aber machmal macht das Leben einfach mehr Spaß, wenn man ein bisschen rumspielt.
Glasstrohhalm statt Plastikhalm
Glasstrohhalme finde ich besonders toll, da sie zum Einen geschmacksneutral sind und man zum Anderen beim Spülen sieht, ob sie wirklich sauber sind. Ein klarer Vorteil gegenüber Strohhalmen aus Edelstahl. Und ich finde mal wieder, dass die Mehrweg-Variante um Klassen besser aussieht, als ihr kleiner Wegwerf-Bruder.

Beim Stylen für's Foto ist mir dann noch aufgefallen, dass sich Edelstahl-Schaschlik-Spieße auch super zur Cocktail-Deko eignen. Einfach ein bissl Obst draufspießen und so ein Glas macht gleich mehr her. Puh, jetzt hät ich glatt Bock, noch 'ne Cocktailparty zu schmeißen...

Kommentare:

LENI von ohmarylane.com hat gesagt…

aber einen großen nachteil haben sie: man kann sie nicht knicken :D
ich spiel immer so lange dran rum und rolle sie ein bis man sie icht mehr wirklich als halme erkennt... ^^

Zora hat gesagt…

Das stimmt! Es gibt aber auch Halme mit Knick. Am Anfang ist es wirklich ein bisschen gewöhnungsbedürftig, nicht dran "rumknatscheln" zu können.
LG Zora

Fluchmädchen hat gesagt…

Ich hab geknickte Edelstahlstrohhalme daheim. Die sind auch Spülmaschinengeeignet und daher super praktisch. Deone Glasvariante sieht aber auch toll aus!

Zora hat gesagt…

Ja, ich glaub, der Knick macht echt was aus, vom "handling" her.
LG Zora