Donnerstag, 26. September 2013

DIY Spielzeug: Geschichts-Kiesel

Neulich hatte ich die schöne Aufgabe, ein Kind zu beschenken. Also musste Spielzeug her, das irgendwie speziell ist, aus Naturmaterial, pädagogisch wertvoll und bitte, bitte plastikfrei. Mal schnell bei Pinterest gekramt und eine tolle Idee gefunden: Geschichts-Kiesel.
DIY Natur Spielzeug
Dafür habe ich einfach ein paar flache Isarkiesel gesammelt, gründlich gesäubert und dann mit Acrylfarbe bemalen. Die Motive sollten möglichst die Phantasie anregen und vielseitig sein. Ich bin noch nicht sicher, was eine wirklich gelungene Auswahl ausmacht und denke auch, dass es sicher noch bessere Motive geben könnte, aber für den ersten Versuch find ich's ok. Ich muss gestehen: einige Motive habe ich ganz dreist von der Vorlage abgemalt, weil ich immer denke, ich könne nicht frei malen. Also hab ich zur Sicherheit erstmal was kopiert und mich dann aber doch noch an eigene Motive getraut.
DIY Natur Spielzeug
Die getrockneten Kiesel habe ich dann in ein Säckchen gepackt und fertig war das Geschenk: Will man jetzt eine Geschichte erzählen, wird ein Stein gezogen und eine Geschichte passend zum Motiv erzählt. Wenn dem Erzähler die Ideen ausgehen, wird der nächste Stein gezogen und die Geschichte entwickelt sich am neuen Motiv weiter. Das kann man solange machen, bis man keine Lust oder keinen Stein mehr übrig hat.
DIY Natur Spielzeug
Ich mag daran, dass das freie Geschichtenerzählen durch die Kiesel angeregt wird, schließlich macht man das echt selten, obwohl es so schön ist. Und ab einem gewissen Alter sind nicht mehr nur die Eltern gefragt, sondern kann das Kind selbst auch kurze Geschichten erfinden. Dann können Mama und Papa sich zurücklehnen, zuhören und ihren Sproß mal machen lassen. Weil die Steine jedesmal in zufälliger Reihenfolge gezogen werden, können immer neue Geschichten entstehen. Das bietet Stoff für die nächsten Jahrzehnte!
Hach, ich mag sie echt gerne und war fast wehmütig, als ich sie abgeben musste. Da wär ich gerne wieder Kind gewesen...

Kommentare:

Faden verloren hat gesagt…

Toll! Ich mag die Idee und die Umsetzung. Ich hoffe, sie kommen viel zum Einsatz. So schön.

Zora hat gesagt…

Ich mag die Idee auch total gerne - so schön kommunikativ! Damit werd ich in Zukunft sicher noch ein paar Familien beglücken.