Donnerstag, 23. September 2010

An apple a day...

Heute hab ich zwei heißersehnte Stöffchen in meinem Briefkasten gefunden: Michael Miller Apple Dot. Einmal in Pink und einmal in Grün.
Ich freu mich sehr, weil ich um die beiden schon länger herumgeschlichen bin und deswegen kamen sie auch gleich in das Regalfach mit meinen Lieblingsstoffen.


Aber irgendwie verfälscht mein Laptop die Farben der Stoffe in den Onlineshops immer ganz schön. Zum zweiten Mal habe ich online Stoff bestellt und zum zweiten Mal war ich von der Farbintensität der Drucke dann ziemlich überrascht. Am Bildschirm schauen sie irgendwie "sanfter" und "erdiger" aus, wenn ich sie dann live in Händen halt erscheinen sie mir erstmal ziemlich grell.
Nach ein paar Tagen gucken und streicheln passt es dann auch wieder, offensichtlich müssen die bestellten Stoffe erstmal gut zwischen allen anderen lagern.
Mir scheint, dass ich ein analoger Typ bin, ich schau und fühl immer am Liebsten direkt. Nur leider haben die Läden hier in der Gegend relativ wenige von den wirklich tollen Stoffen, die gibt's halt online. Aber so ein bissl kauf ich da schon die Katze im Sack, find ich. Ein echtes Dilemma...

Kommentare:

Lucie hat gesagt…

Ui, das sind echt supertolle Stoffe! Grüne Äpfel, bin gleich ganz verliebt :)

Was wirst du daraus machen?

Zora hat gesagt…

Das weiß ich ehrlich gesagt noch gar nicht. Ich musst ihn einfach haben und irgendwann weiß ich auch, was ich draus mach. Sammelsucht halt...