Donnerstag, 16. Februar 2012

optimierter Schnupfen

EDIT: Mittlerweile habe ich die Papiertaschentücher auch abgeschafft und benutze nur noch Stofftaschentücher. Das spart wieder unnötigen Müll und Ressourcen.

Winterzeit ist Schnupfenzeit. Den ersten richtig fiesen hab ich für dieses Jahr schon hinter mir und weiß wieder, warum ich Winter nicht soooo sehr mag.
Passend zum Thema "ökokorrekt erkältet sein" hat der Blog Leben ohne Plastik Papiertaschentücher aus Recyclingpapier in Papierschachtel aus dem dm vorgestellt. Eigentlich kennt ja mittlerweile wirklich jeder diese Boxen, für mich war's aber eine Erleuchtung. Ich hatte davor noch nie ernsthaft drüber nachgedacht, mir so eine Box in die Wohnung zu stellen, sondern immer diese Großpackungen mit den Kleinpackungen drin gekauft. Aber eigentlich ist so eine Pappbox eine super Sache, um auf die ganzen Plastikhüllen der "normalen" Taschentücher zu verzichten - vor allem, wenn der Taschentüchervorrat eh immer im Schrank versteckt ist. Zuhause produziere ich also ab sofort weniger unnützen Plastikmüll.

Und für unterwegs hab ich schon länger mit guten alten Stofftaschentüchern geliebäugelt. Genau, die Dinger, die so unglaublich retro und stilvoll sind, weil sie niemand unter 70 noch benutzt und weil die nicht so zerfasern in der Tasche oder Waschmaschine. Und zu meiner echten Freude gibt es diese Woche welche bei (ich wag es ja kaum auszusprechen): Aldi (Süd)! Das ist zwar nicht mehr ökokorrekt, aber dafür ungemein praktikabel. Und dieses Textiles-Vertrauen-Label-Dingens haben sie auch, is also schonmal nicht ganz das Allerschlechteste. Da hab ich mich also auch gleich mal mit einem ganzen Dutzend eingedeckt - heureka!

plastikfreier Schnupfen
von da...                                        ...nach da
Jetzt hätt ich ja schon fast wieder Lust auf eine laufende Nase, nur um total aristokratisch zu wirken, wenn ich in der Öffentlichkeit meine Nase in ein Stofftaschentuch versenk. Wobei, ich könnte damit auch dramatisch Tränen trockentupfen, ermattet Schweiß von der Stirn wischen oder am Bahnsteig theatralisch einem Zug hinterher winken. Hach, ich sehe unendliche Möglichkeiten!

Kommentare:

julischka hat gesagt…

Wie klappt das denn bei richtigem Schnupfen mit den Stofftaschentüchern?
Brauchst du da nicht 30 Stück am Tag?
Ich habe Heushcnupfen udn leider wegen der Frühblüher vor allem zu Jahresbeginn immer unter Allergieshcnupfen. Meien Nase läuft dann permanent.
Lieeb Grüße,
Julischka

Zora hat gesagt…

also ich komm gut klar, aber ich bin auch keine Allergie-geplagte. 30 hab ich ganz klar nicht, aber ein paar sind es schon. Probier's doch einfach auf.
LG Zora