Samstag, 12. November 2011

10 Dinge...

... die mir besonders am Herzen liegen.
Zwar etwas verspätet, aber ich wollte unbedingt nochmal mitmachen, bei so einem schönen Thema. Miriam hat mal wieder gesammelt, und die Beiträge der anderen find ich geradezu herzerwärmend. Vielen Dank dafür! Hier also meine 10 besonders wichtigen Gegenstände:

1. Klavier
Das geb ich nicht mehr her. Unglaublich, wieviel Zeit ich schon an ihm verbracht habe, wieviel Freude es mir bringt, wie es mein Hirn qualmen lässt und mich in die Musik wegträgt. Und das obwohl es "nur" ein digitales und obendrein hässlich ist - egal, ich liebe es einfach!


2. Clownsnasen.
Ich habe ungefähr 20 besonders kleine und schöne Nasen, die mir ein befreundeter Clown extra aus Münster mitgebracht hat. Und die fliegen überall rum: Im Auto, in meinen Taschen, in fast jedem Zimmer, in Jackentaschen, und, und, und. Ich weiß gar nicht, wie die da immer hinkommen, aber jedesmal wenn ich eine überraschend sehe, geht mir das Herz auf. Eine bestimmte hab ich nicht, aber das braucht's in dem Fall auch gar nicht.


3. Die abgespielteste Gitarre der Welt
Auf dieser Gitarre wird Flamenco gespielt. Da könnte ich stundenlang zuhören.


4. & 5. Schneiderpuppe und Wintermantel.
Die Schneiderpuppe hat relativ genau meine Maße und ist daher perfekt, um mir beim Nähen zu helfen. Sie war mal vor etlichen Jahren ein Weihnachtsgeschenk meiner Eltern, die mir damit das beste Geschenk ever gemacht haben. Ein Stempel zeigt, dass sie mal in einem Atelier in Paris gestanden ist und als sie zu mir gekommen ist, sah sie schon aus, als ob sie viel erlebt hätte.
Den Wintermantel habe ich letzten November genäht und er ist mein ganzer Stolz. Sobald es kalt ist, bin ich nicht mehr ohne ihn anzutreffen. Leider hatte ich für ihn relativ billigen Stoff benutzt, der an manchen Stellen schon arg mitgenommen aussieht. Das ist sooo schade!


6. Butterdose
Ein Erbstück, an dem ganz viel Geschichte hängt. Eine kleine tägliche Erinnerung. Und außerdem die schönste Butterdose, die ich kenne.


7. Kulturbeutel
Der hat auch schon einiges mitgemacht. Ursprünglich war das mal meine Kindergartentasche. Damals hatte sie noch einen langen Träger, den meine Schwester aber irgendwann mal abgeschnitten hat, um sie zu einem Kulturbeutel umzubauen. Meine Güte, da war Zoff vorprogrammiert. Aber mittlerweile bin ich sehr dankbar, weil ich die Tasche deshalb immer noch in Gebrauch hab und sie mich auf jede Reise begleitet. Nur den Reißverschluß muss ich mal flicken, da franst der Stoff und geht immer kaputter.


8. Lippenstift
Ich bin zwar überhaupt keine Schminktante, aber dieser Lippenstift ist unfassbar toll und mein kleiner Luxus für besondere Tage. Er hat genau meine Lippenfarbe, nur einen minimalen Tick stärker. Der perfekte "ich bin fast nicht da, hab aber trotzdem einen unglaublichen Effekt"-Lippenstift. Und er erinnert mich an einen ganz besonderen Tag.


9. Notizbuch
Ein unbenutztes Notizbuch. Es wartet seit Jahren auf eine ganz bestimmte Gelegenheit, um gefüllt zu werden. Solange schaue ich es an und freue mich drauf.


10. Dosen
Zwei Blechdosen heben wichtige Erinnerungsstücke aus meiner Kindheit und Jugend auf. Wenn ich die aufmache, brauch ich mir für den Rest des Tages nichts mehr vorzunehmen.

Hmm, wirklich schön, sich nochmal vor Augen zu halten, wie manche Dinge mit Geschichten, Erinnerungen, Bedeutungen und Gefühlen vollgeladen sind. Jedes Stück erzählt für Eingeweihte eine Geschichte - wie ein Code. Und für andere sind die Sachen einfach nur Krempel.

Kommentare:

Stjama hat gesagt…

Sehr schöne Dinge, danke fürs Zeigen :)

Das gleiche Notizbuch habe ich auch :) Es ist momentan als ganz normales Notizbuch im Gebrauch und fast überall dabei. Ich liebe es :)

Liebe Grüße,
Stjama

Zora hat gesagt…

Passend zum Notizbuch hab ich auch seit einigen Jahren meine Kalender. Wirklich wunderschöne Gebrauchsgegenstände, an denen ich mich immer wieder freu.

LG Zora

myriam kemper hat gesagt…

Schöne 10! Danke fürs mitmachen und auch bei Dir geht es sehr musikalisch zu, schön!
Und so Kistchen mit Kindheitserinnerungen habe ich auch noch hier stehen - die möchte ich auch nicht hergeben :-)

Viele liebe Grüße von
myriam.